HundealltagHundetrainingKarriere & HundLeben mit Hund

Lifeupdate: Warum ich Hundetrainerin werden möchte

Endlich ist er da, der Blogbeitrag in dem ich endlich mein lange gehütetes Geheimnis verraten möchte: Ich möchte Hundetrainerin werden. Aber erstmal einen großen Schritt zurück: Ich starte eine Hundetrainer-Ausbildung. Besonders für meine Familie und meine Arbeitskollegen scheint das etwas komisch zu sein, denn will ich meinem gut bezahlten Job im Content Marketing den Rücken kehren und jetzt plötzlich eine neue Laufbahn als Hundetrainerin einschlagen? Ganz ehrlich: Ich weiß es noch nicht! Was ich aber weiß ist, dass mich alle Themen rund um den liebsten Vierbeiner des Menschen wahnsinnig interessieren. Ich liebe es neue Dinge zu lernen und mich weiterzubilden und wie ginge das in der Hundebranche besser als mit einer umfangreichen Hundetrainer Ausbildung!

Wo mache ich die Hundetrainer-Ausbildung?

Da ihr euch jetzt bestimmt fragt wo ich meine Hundetrainer Ausbildung mache und warum ich mich genau für diese Ausbildung entschieden habe, werde ich es euch natürlich ganz genau erläutern. Ich habe mich für die Hundetrainer-Ausbildung bei Ziemer & Falke entschieden. Im Raum stand natürlich auch noch ATN. Dennoch ist es Ziemer & Falke geworden, weil ich es einen Tick persönlicher finde und die Ausbildung auch nur ein Jahr dauert. Ja ich weiß, wenn eine Ausbildung länger dauert, lernt man vielleicht auch mehr, aber trotzdem hat mir mein Gefühl zu verstehen gegeben, dass ich dort richtig bin.  Da ich ja sowieso ein kleiner Streber bin werde ich alle Lerninhalte sowieso verschlingen, und als Extra gibt es bei Ziemer & Falke sogar noch zusätzliche Webinare und Unterlagen, die man nicht für die Prüfung braucht sondern sozusagen „optional“ lesen kann. Für mich ist das perfekt, denn ich will immer alles sofort wissen und liebe Bücher und Lernunterlagen!

 

Ihr wollt die Bindung zu eurem Hund stärken? Hier geht es zu unserer Kontakt-Übung!

Die Prüfung zur Hundetrainerin

Weil wir auch gerade über die Prüfung sprechen, die Prüfung ist bei Ziemer & Falke ebenso optional und kostet nochmal eine extra Prüfungsgebühr. Die Begründung liegt laut Ziemer & Falke darauf, da es in jedem deutschen Bundesland und auch in Österreich unterschiedliche Richtlinien gibt, wann und wie man den Beruf des Hundetrainers ausüben kann. In manchen Bundesländern wird eine Prüfung gar nicht benötigt oder es muss eine extra Prüfung in der zuständigen Stadt abgelegt werden. Ob ich die Prüfung ablege weiß ich noch nicht zu 100%, aber so wie ich mich kenne, werde ich einfach einen Abschluss brauchen, um beruhigt und sicher meine Ausbildung beenden zu können.

 

Eckdaten der Hundetrainer Ausbildung

Umfang: 12 Module mit: Online-Skripte, Online-Hausaufgaben, Online-Lernvideos, Forumsbetreuung und der Talk mit Tina Ziemer-Falke

Themen der Ausbildung: Soziale Strukturen, Training, Kommunikation, Hundehaltung, Anatomie, Hundesport und noch ganz viele mehr

Praxis: 14 Praxistage mit 7 verschiedenen Themen

Dauer: 12 – 18 Monate je nach Lerngeschwindigkeit

Kosten: 3.998,- Euro

 

Kann euer Hund ruhig einen Maulkorb tragen? Wir haben in diesem Blogbeitrag unsere besten Tipps für das Tragen eines Maulkorbes zusammengefasst! 

Wann geht es los?

Ab sofort. Ich habe mich nämlich schon für Mai eingeschrieben und die erste Lektion wurde mir innerhalb weniger Stunden freigeschaltet. Die Praxistage habe ich auch schon beinahe für alle 7×2 Tage gebucht und freue mich schon wahnsinnig.

Was heißt das für Flummi’s Diary und für euch?

Für euch wird es soweit keine Änderungen geben. Ihr werdet auch weiterhin pro Woche mindestens 2 Blogbeiträge zum Lesen erhalten. Der Content könnte noch besser und noch informativer werden, weil ich mir für euch und natürlich auch für mich, das nötige Fachwissen aneigne. Mein Hauptaugenmerk wird aber nach wie vor beim Thema „Karriere & Hund“  liegen, denn besonders als ausgebildeter Profi, kann man noch so viel mehr zu diesem spannenden Thema beitragen.

 

Apropos Karriere & Hund – kennt ihr schon unser umfangreiches und komplett kostenloses E-Book? Wenn nicht, wird es aber höchste Zeit! 

Newsletter-Banner-klein

 

Sind unter euch eigentlich Hundetrainer anzutreffen? Wenn ja, zeigt euch und verratet mir, wo ihr eure Ausbildung gestartet habt! 😄

 

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

 

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

hundetrainer-werden-ausbildung-ziemer-falke-2

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.