HundealltagLeben mit Hund

Wilde Pfade – Buchreview

 


Werbung: Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks zu den von uns getesteten Produkten. Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.


Dieses Mal durfte ich ein ganz besonderes Buch für euch lesen und testen. Der KOSMOS Verlag hat mir ein ganz besonderes, neu erschienenes Buch von Raoul Weber zur Verfügung gestellt. Das spannende? Raoul ist kein Hundetrainer, sondern Tierpsychologe und Wildnispädagoge! „Wilde Pfade“ soll den LeserInnen dabei helfen, die innere Wildnis, die Wurzeln wieder neu zu entdecken. Raoul gibt Tipps und spannende Hinweise, wie man wieder lernen kann, Kraft aus der Natur zu schöpfen und Inspiration für ein gelassenes und erfülltes Leben mit Hund zu führen.

„Natur ist unsere Heimat. Und die unseres Hundes. Ich denke, es ist an der Zeit, nach Hause zu kommen. Unser Hund kennt den Weg – folgen wir ihm.“ Raoul Weber

Zur perfekten Mensch-Hund-Bindung?

Wissenschaftler vermuten, dass der Hund bereits seit 35.000 Jahren an der Seite des Menschen lebt. Den Großteil der Zeit haben sie dabei in der Natur verbracht. Damals war es notwenig sich zu vertrauen und auf die inneren Instinkte zu hören. Auch wenn wir heute ein ganz anderes Leben im „Großstadtdschungel“ führen, haben wir viele Instinkte noch immer nicht verloren. Wir können uns sie sogar für unsere Mensch-Hund-Bindung zu nutze machen. Wie das genau funktioniert erklärt Raoul Weber in diesem Buch. Er rät uns allen: „Bleib du auch immer mit einem teil von dir in der Wildnis und halte damit den Kontakt zu deiner alten Heimat. Sei dir stets bewusst, dass sowohl du als auch dein Hund ein Teil der Natur seid.“

 

wilde-pfade-wildnis-buch-empfehlung-review

Wilde Pfade – ein Überblick

Das Buch ist in verschiedene Themenbereiche gegliedert:

  • Sich mit der Natur verbinden
  • Was dir die Natur alles zu bieten hat
  • Unsere innere Stimme – die Intuition
  • Was du von der Natur lernen kannst
  • Praktisches für eure Zeit in der Wildnis
  • Vom Coyoten lernen
  • Wildnis – gibt es die überhaupt noch?

 

„Die zivilisatorische Schicht die uns von der Wildnis trennt, ist nicht dicker als drei Tage.“ Robert Greenway

Fazit zum Buch 

Mein Fazit zum Buch „Wilde Pfade“ von Raoul Weber ist sehr positiv.  Ich hab mich gefreut das Buch zu lesen und es war so spannend, dass ich es auf 2x ausgelesen habe. Die Tipps darin waren mir zwar zum Teil nicht neu, aber es tat gut sie nochmal in diesem spannenden Kontext Hund & Wildnis zu lesen. Außerdem fand ich die beispielhaften Infos zu Küstenwölfen, Wölfe und Raben und ganz viele andere Dinge interessant. Es ist schon faszinierend wie alle Lebewesen auf dieser Welt zusammenhängen. Das Buch „Wilde Pfade“ ist also garantiert etwas für euch, wenn ihr auf der Suche nach einem Stückchen mehr Natur, mehr Freiheit und mehr Wildnis in eurem Leben seid. Vielleicht ist es aber auch gerade für Leute spannend, die nichts mit all dem anfangen können. So oder so, kann ich es euch ans Herz legen. Wie gesagt werdet ihr keine Wolf-Experten oder Survival Gurus, aber vielleicht besinnt ihr euch zum ursprünglichen Zweck des Zusammenlebens zwischen Mensch und Hund! Daraus könnt ihr dann nämlich auch eure Mensch-Hund-Beziehung aus einem neuen Blickwinkel betrachten und eventuell auch optimieren.

 

Hier geht es zu allen Buch-Reviews am Blog!

Wilde Pfade – Verlagsinfos

Autor: Raoul Weber

Verlag: Kosmos Verlag (1. Auflage 2020)

Umfang: 176 Seiten,45 Farbfotos, 45 SW-Zeichnungen, 32 Farbtafeln,

Sprache: Deutsch

EAN: 9783440167953

Art.-Nr.: 16795

Format: 216x137x15mm (LxBxH)

Preis: 18,00 €

Hier geht es zu einer kostenlosen Leseprobe des Buches vom Komos Verlag

 

Wie sieht es bei euch aus? Zieht es euch auch manchmal in die Wildnis? 😀

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

wilde-pfade-buch-review-empfehlung

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.