Leben mit Hund

Streunerhunde – Buchreview

 


Werbung: Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks zu den von uns getesteten Produkten. Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.


Dieses Monat steht ein ganz besonderes Buch im Fokus unserer monatlichen Buchreviews: Streunerhunde – von Moskaus U-Bahn-Hunden bis Indiens Underdogs! Das Buch ist auch deshalb so spannend, weil es Beiträge von sieben Forschern weltweit beinhaltet. Wie schon des öfteren, hat uns der KOSMOS Verlag dieses Buch zur Verfügung gestellt. In diesem Blogbeitrag darf ich euch meinen Review zu diesem neuen spannenden Buch verraten!

Streunerhunde – ein Überblick

Das Buch ist, wie bereits erwähnt, eine Zusammentragung der Forschungsergebnisse und Forschungsarbeiten von 7 Forschern weltweit. Jeder der sieben Forscher hat einen eigenen Teil des Buches verfasst und teilt die Erkentnisse der Streunerhunde mit uns. Hier stelle ich euch die einzelnen Forscher und Kapitel vor: 

  • Kate Kitchenham: Wundertüte Hund – ein Vorwort
  • Roberto Bonanni: Wie Streuner leben
  • Anindita Bhadra: Elterliche Fürsorge
  • Sarah Marshall-Pescini und Martina Lazzaroni: Der Streuner – das fehlende Bindeglied
  • Günther Bloch: Verhaltenseinsichten in zwei wilde Hunderudel
  • Andrey Poyarkov: Konflikte zwischen Streunern in Moskau
  • Stefan Kirchhoff: Aus der Perspektive der Streuner

Streunerhunde ein Buch von Forschern

Das Buch liefert einen wahnsinnig tollen Überblick und Detailwissen zu Streunerhunden. Von der Frage angefangen „Was ist ein streunender Hund?“ bis hin zu tollen Themen wie Aggression, egoistische Welpen und Mütter, Kontrolle von Hundepopulationen… Dieses Buch ist wirklich vielseitig! Was mir auch besonders gut gefällt, sind die Tipps für Hundehalter, die ebenfalls im Buch eingebaut sind. So kann sich jeder persönlich etwas vom Buch und den Learnings der Wissenschaftler mitnehmen.

streunerhunde-buchreview-kosmos-blog-bewertung

Meine Lieblingskapitel:

Ehrliche Fürsorge von Anindita Bhadra

Hier wird super ausführlich das familiäre Leben von Streunern beschrieben, teil dieses Kapitels sind die Ressourcen der Mutter-Hündinnen, Wurfhöhlen, und die Entwicklung der Welpen von der Geburt bis hin zur Aufzucht von fremden Welpen.

„… dass die Versorgung der Welpen durch die Mutter bereits vor dem Werfen beginnt, da die werdenden Mütter viel Zeit und Energie in den Prozess der Auswahl einer Wurfhöhle investierten!“

 

Konflikte zwischen Streunern in Moskau von Andrey Poyarkov

In diesem Kapitel wird auf ein sehr ausergewöhnliches Phänomen in Moskaus U-Bahnen eingegangen. Hunde in Moskau nutzen die U-Bahn teilweise zufällig, manche aber sogar gezielt! Es wurde zum Beispiel beobachtet, dass Hunde sich an U-Bahn Durchsagen wie zum Beispiel „Hier bitte alle aussteigen!“ oder „Vorsicht, Türen schließen!“ orientieren konnten. Leider konnte das bis heute noch nicht bestätigt werden, sondern sind Annahmen. Aber auch diese Annahmen und Beobachtungen finde ich super interessant!

“ Bis 2007 konnten auf einer durchschnittlichen U-BahStation bei einem  Besuch ein bis zwei Hunde notiert werden, auf anderen fünf bis sechs.“

Leider sind die Metro-Dogs in Moskau seit 2010 beinahe verschwunden, da der neue Bürgermeister die Hunde „eliminieren“ wollte.

streunerhunde-kosmos-buchreview-blog

Fazit zum Buch „Streunerhunde“

Wie wahrscheinlich schon im obigen Teil des Blogbeitrags bemerkt, ist das Buch „Streunerhunde“ eines der liebsten Hundebücher die ich bis jetzt testen und lesen durfte! Da es von Forschern zusammengetragen wurde ist es natürlich nochmal spannender, wenn man Einblick in die verschiedensten Studien bekommt. Ganz toll finde ich auch, dass das Buch trotz wissenschaflicher Erkentnisse und Forschungen einfach verständlich für den Laien geschrieben wurde und man es so ziemlich jedem in die Hand drücken kann! Hundefreunde und Hundebegeisterte haben bestimmt genau so viel Freude daran wie ich!

Zusätzlich toll im Buch sind:

  • Porträts der ForscherInnen und AutorInnen
  • wunderschöne Bilder
  • wissenswerte Grafiken
  • Tipps für Hundehalter

 

Hier geht es zu allen Buch-Reviews am Blog!

Streuner Hunde – Verlagsinfos

Herausgeberin: Kate Kitchenham

Verlag: Kosmos Verlag (1. Auflage 2020)

Umfang: 272 Seiten, 163 Farbfotos, 13 SW-Zeichnungen

Sprache: Deutsch

EAN: 9783440160039

Art.-Nr.: 16003

Format: 246x178x26mm (LxBxH)

Preis: 36,00 €

 

Hier geht es zu einer kostenlosen Leseprobe!

 

Wie steht ihr zum Thema Streuner? Gibt es bei euch streundende Hunde? Was habt ihr generell für Erfahrungen mit streunenden Hunden gemacht?

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

streunerhunde-kosmos-buchreview

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.