Lebkuchen für Hunde – ein leckeres Weihnachtsrezept

lebkuchen-hund-rezept-weihnachten-geschenk-4

Dieser Beitrag ist im Zuge der Bloggeraktion „Adventkränzchen“ entstanden. Teilnehmende Blog’s am heutigen Thema „Plätzchenzeit“ sind MarieMichaela, Silke, Jasmin, Tenja Tales, Melanie Höfer, Anika, Ulrike John, Anita, Marco und Lisa-Marie


Der Dezember ist endlich da und mit ihm auch die geballte Vorweihnachtszeit. Ich liebe an Weihnachten besonders die Leckereien und Köstlichkeiten, mit denen man regelrecht verwöhnt wird. Leider haben unsere Vierbeiner in Sachen Kulinarik nicht so viel Glück, Schokolade, Zimt und all die anderen Köstlichkeiten vertragen sie nicht so gut, oder sind (teilweise) sogar in großen Mengen giftig.

Darum habe ich heute ein ganz tolles Rezept für euch und ganz besonders für euren Hund: Lebkuchen für Hunde! Das Rezept kommt mit sehr wenigen Gewürzen und Zutaten aus. Die geringen Mengen an Muskatnuss und Zimt, die enthalten sind, sind für den Hund absolut verträglich. 😀

Los geht’s, hier ist das absolut tollste Weihnachtsrezept für euch und eure Hunde!

 pinterest-lebkuchen-fuer-hunde

Lebkuchen für Hunde – das Rezept

Zutaten:

1 Ei

1-2 EL Öl

25g gemahlene Walnüsse

1 TL Lebkuchengewürz

1 EL Backpulver

130 g Vollkornmehl

2 EL Honig (optional)

zutaten-lebkuchen-fuer-hunde-1

So geht’s:

Schritt 1

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und am besten von einer Küchenmaschine mit Knethaken durchkneten lassen. Es geht aber auch ganz gut mit einem Schneebesen!

 

Schritt 2

Heizt den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.

 

Schritt 3

Nun rollt ihr den Teig aus und stecht ganz typisch Kekse in allen Formen die ihr wollt aus.

lebkuchen-fuer-hunde-weihnachtskekse-rezept-2

 

Schritt 4

Wenn ihr alle Kekse ausgestochen habt: Ab damit in den Ofen und goldbraun backen.

 

Schritt 5

Unbedingt auskühlen lassen, und sie dann eurem Hund als ganz besonderes Weihnachts-Leckerli vorsetzen! 

hundekekse-lebkuchen-weihnachten-rezept-3

 

Ihr seht, das Rezept ist ziemlich einfach und leicht nachzubacken. Flummi liebt die Kekse und ich liebe den Duft nach frisch gebackenem Lebkuchen. Hoffentlich seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung!

Was ist euer liebsten Weihnachtsrezept? Backt ihr auch für euren Vierbeiner?

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

 

 

 

 

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

hund-lebkuchen-weihnachten

4 thoughts on “Lebkuchen für Hunde – ein leckeres Weihnachtsrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.