HundealltagLeben mit Hund

5 Tipps für Nachhaltigkeit mit Hund


Werbung: Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks zu den von uns getesteten Produkten. Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.


 

Bei vielen von uns ist das Thema Nachhaltigkeit wahrscheinlich schon Teil des Alltags. Wir nehmen das Fahrrad statt das Auto, essen weniger oder gar keine tierischen Produkte oder achten darauf nicht so viel Plastikmüll zu produzieren. Aber habt ihr auch bei eurem Vierbeiner schon mal an das Thema Nachhaltigkeit gedacht?

Da ich mich selbst viel mit dem Thema beschäftige, war mir von Beginn an wichtig auch bei Bootsmann darauf zu achten, dass er möglichst nachhaltig lebt. Immerhin hat natürlich auch unser Hund einen CO2-Pfotenabdruck. In diesem Blogartikel möchte ich euch deshalb 5 Tipps für Nachhaltigkeit mit Hund vorstellen. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei?

Nachhaltiges Futter und Leckerlis

Auch wenn man seinen Hund nicht vegetarisch oder vegan ernährt, so kann man auch beim Futter darauf achten, dass es so nachhaltig wie möglich ist. Hierfür kann man zum Beispiel Leckerlis selber backen, damit man genau weiß welche Zutaten enthalten sind und dafür im Idealfall auch noch regionale Zutaten verwenden. Rezept-Ideen findest du hier. Zusätzlich kann man darauf achten bei seinen Leckerlis auf Fleisch- und Fischprodukte zu verzichten.

Auch beim eigentlichen Futter gibt es mittlerweile verschiedene nachhaltige Alternativen. So kann zum Beispiel Trocken- oder Nassfutter auf Insektenbasis ein nachhaltiger Ersatz sein. Insekten brauchen im Vergleich zu Rindern oder Schweinen zum Beispiel deutlich weniger Wasser. Mehr Infos dazu findest du auch hier.

Kotbeutel

Hundekot kann Giftstoffe, Schwermetalle, Krankheitserreger oder auch Stickstoff enthalten. Dies kann in Böden und Gewässer gelangen und ist somit Gift für die Umwelt. Deshalb ist es wichtig die Hinterlassenschaften eures Vierbeiners immer aufzusammeln. Natürlich bedeutet dies eine riesen Menge an Kotbeuteln zu benutzen, bei denen es sich meistens um Einwegplastik-Tüten handelt. In Deutschland werden laut der Süddeutschen Zeitung beispielsweise rund 500 Millionen Kotbeutel im Jahr verwendet. Als Alternative bieten sich sowohl Kotbeutel aus recyceltem Plastik oder aus Papier an. Hier* könnt ihr direkt umweltfreundlichere Kotbeutel bestellen und das Leben mit eurem Hund sofort nachhaltiger gestalten.

Nachhaltig Unterwegs mit Hund

Auch bei den Spaziergängen oder Ausflügen mit unserem Hund können wir auf Nachhaltigkeit achten. Natürlich ist es auch mal schön größere Ausflüge mit dem Auto zu machen, um neue Gegenden zu erkunden. Trotzdem lohnt es sich auch die eigene Stadt oder das Dorf näher kennen zu lernen und das geht natürlich am besten zu Fuß oder Fahrrad mit dem Hund. Soll es dann doch mal weiter raus gehen können zum Beispiel auch öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden.

Nachhaltiges und faires Spielzeug

treusinn_kauspielzeug_knooty

Auch bei Spielzeug kann man natürlich auf eine nachhaltige und regionale Produktion, faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Materialien achten. Ein Unternehmen, das großen Wert auf Nachhaltigkeit legt ist treusinn. treusinn stellt nachhaltige, hochwertige und langlebige Produkte für Hunde und Katzen her. Dazu zählen Spielzeug, Näpfe, Leinen, Halsbänder und auch Leckerlis. 

Die handgefertigten Produkte werden ausschließlich in Deutschland in sozialen Werkstätten von Menschen mit Behinderung hergestellt. Ich bin begeistert von der Unternehmensphilosophie von treusinn und umso glücklicher, dass Bootsmann und Flummi das Eco Tauspielzeug KNOTY testen durften. Das Spielzeug ist aus Baumwolle und frei von Gift- und Gefahrenstoffen. Außerdem ist das Spielzeug zahnpflegend.

Ein kleiner Funfact noch: Bootsmanns erstes Spielzeug war das Eco Tauspielzeug SPIELY, das ebenfalls von treusinn ist. Ich habe nämlich bevor wir Bootsmann bekommen haben gezielt nach nachhaltigeren Produkten gesucht und so treusinn entdeckt. Wenn ihr euch auch für die Produkte von treusinn interessiert, dann schaut doch mal hier auf ihrer Website vorbei. Dort findet ihr die Spielzeuge auch in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen.

 

Bootsmann_Spielzeug_treusinn

Second-Hand-Zubehör

Geschirr, Körbchen, Transportboxen und und und. All das kann man auch ganz einfach Second-Hand auf den gängigen Online Plattformen, wie eBay Kleinanzeigen oder willhaben kaufen. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern vor allem auch günstiger als alles neu zu kaufen. Ich habe damit schon viele gute Erfahrungen gemacht und oft sind die Sachen in einem super Zustand, da die Verkäufer beispielsweise einfach die falsche Größe für ihren Hund gekauft haben.

 

Hier gibt es mehr Tipps für das Leben mit Hund

Hier nochmal die 5 Tipps für Nachhaltigkeit mit Hund zusammengefasst:

            • Achte bei Futter und Leckerlis auf Nachhaltigkeit.
            • Sammle die Hinterlassenschaften deines Hundes immer ein. Dabei kannst du auf Kotbeutel aus recyceltem Plastik oder Papier zurückgreifen.
            • Versuche nicht ständig mit dem Auto zum Gassi gehen zu fahren.
            • Kaufe nachhaltiges und fair produziertes Spielzeug. Dies ist besser für deinen Hund und die Umwelt.
            • Zubehör für deinen Hund findest du im Internet oft auch Second-Hand. Schau doch mal bei deiner Lieblingsplattform vorbei!

 

nachhaltigkeit_mit_hund_grafik

 

Ich hoffe, dass euch die Tipps gefallen haben. Falls ihr auch noch Tipps zum Thema Nachhaltigkeit mit Hund habt, dann schreibt sie uns doch gerne in die Kommentare.

 

Signatur Anna und Bootsmann

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

5-tipps-fuer-nachhaltigkeit-mit-hund-pinterest-pin

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Flummis Diary Vollzeitjob Ebook

SICHERE DIR JETZT DAS GRATIS E-BOOK "VOLLZEITJOB & HUND"