Gassi gehen: What’s in my bag?

Eine Frage, die sich viele potenzielle neue Hundebesitzer stellen: Was nimmt man zum Gassi gehen mit? Was braucht man wirklich und welche Tasche ist die Beste? Meine aktuelle Gassi-Geh-Tasche inklusive Inhalt stelle ich euch heute vor: Gassi gehen: What’s in my bag?

what-is-in-my-bag-pinterest

🐾  Die Tasche

Zuallererst: Welche Tasche verwende ich zum Gassi-Gehen? Ehrlich gesagt, eine alte H&M Umhängetasche, in die erstaunlicherweise ganz viel Zeug reinpasst. Lange habe ich überlegt, mir einen schicken Hunde-Trainings-Gürtel zu besorgen, aber bis jetzt bin ich mit meiner günstigen Tasche ganz zufrieden. Mal sehen, was da noch kommt.

Übrigens habe ich beim Wandern natürlich eine andere Tasche mit. Meistens einen Wanderrucksack, in dem ich auch genug Wasser und eine Wasserschüssel für Flummi mittrage.

🐾 Futterbeutel

Der wichtigste Inhalt zuerst: Futter bzw. Leckerlis! Beim Training und dem damit verbundenen Spaziergang mit Flummi sind die Leckerlis ganz ganz wichtig. Ich verwende als Leckerli immer unser Trockenfutter und ziehe die Leckerli-Menge dann von Flummi’s täglicher Futterdosis ab!  Futterbeutel hatten wir, in dem kurzen Zeitraum seit Flummi bei mir wohnt, bereits zwei. Den ersten haben wir verloren (sorry Mama..) und den zweiten haben wir kaputt gemacht. Auch dieser hier ist schon etwas in Mitleidenschaft gezogen und meine Mama hat das Innenfutter mit einem Stoff etwas stabiler gemacht. Ich weiß nicht, ob das normal ist, ob wir zu günstig einkaufen, oder ob wir wirklich so wild im Umgang mit Futterbeuteln sind?! Aber hoffentlich hält der momentane Futterbeutel etwas länger. Ich befestige ihn übrigens immer an der Seite meiner Tasche, da ich meistens Hosen ohne Gürtelschlaufe trage.

what-is-in-my-bag-gass-gehen

🐾 Hundepfeife

Die Hundepfeife! Beinahe der wichtigste Gegenstand in meiner Gassi-Tasche. Wobei das wahrscheinlich einfach eine psychische Hilfe für mich ist. Mit der Pfeife fühle ich mich nämlich sicher und lasse Flummi auch sehr gerne frei laufen. Flummi wurde vermutlich bei der Züchterin schon auf die Pfeife konditioniert, denn sie hört extrem gut auf den Pfiff! Sobald ich pfeife ist sie schnell wie ein Blitz bei mir und das gibt mir die nötige Sicherheit! ☺️ Üben gehört da natürlich auch dazu. Auf Instagram zeige ich euch öfter einige Trainingsausschnitte.

Falls ihr uns noch nicht auf Instagram folgt, wird es übrigens höchste Zeit! 😜 

Folge-Flummis-Diary-auf-Instagram

🐾 Schlüssel

Wer mir auf Instagram folgt kennt mein leidiges Schlüsselthema. Vor einigen Wochen habe ich nämlich meinen losen Wohnungsschlüssel mitten im Feld verloren. Zum Glück und wie durch ein Wunder habe ich ihn am nächsten Tag wieder gefunden!

Solche tollen Geschichten gibt’s nur auf Instagram – also folgt mir und verpasst keine Hoppalas mehr! 😉

Was habe ich aus diesem Erlebnis gelernt? Geh nie mit losem Schlüssel aus dem Haus und verwende Schlüsselanhänger! Am besten in grellen Farben!

whats-in-my-bag-gassi-gehen

🐾 Kotbeutel inkl. schicker Tasche

Auch unbedingt notwendig: Mehrere Kotbeutel! Ich habe zum Geburtstag im  Mai bereits ein schickes Täschchen mit einigen Kotbeuteln geschenkt bekommen. Damals musste ich noch 1,5 Monate auf Flummi’s Einzug warten!

Bitte denkt daran, den Mist eures Hundes immer wegzuräumen! Menschen die in Hundescheiße laufen sind meistens nicht sehr erfreut und merken sich das auch Jahre lang.  Das fördert nicht unbedingt den Ruf vom Hund in der Öffentlichkeit und ich traue mich jetzt auch zu sagen, dass solche „Aktionen“ mitunter die Verbreitung von Giftködern fördert und den Hass der Hundehasser schürt. Also fangt bei euch selbst an, räumt die 💩 eures Hundes weg und tragt damit zu einem friedlichen Zusammenleben bei! ❤️

🐾 Spielzeug oder Futterdummy

Eines der nicht so wichtigen Dinge auf dieser Liste. Aber auch nur, weil Flummi ja eigentlich kein Spielzeug mag. Mit haben tu ich trotzdem immer eines, man weiß ja nie! 😉 Für euren Hund könnt ihr es (wenn er ein bisschen mehr auf Spielzeug steht) als Belohnung nach dem oder direkt beim Training verwenden.

Banner-kauspielzeug

Das waren auch schon unsere grundlegenden Dinge zum Thema Gassi gehen: What’s in my bag?, die wir immer dabei haben. Optional sind auch mal andere Spielzeuge dabei, oder meine Wasserschuhe um Flussspaziergänge zu machen. Oder wir üben mit dem Klicker. Gefühlte 1000 Möglichkeiten seine Tasche zu befüllen, oder? 

Was habt ihr in euer Gassi-Tasche? Berichtet mir doch gerne in den Kommentaren!

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

 

 

 

 

Falls ihr uns noch nicht auf Pinterest folgt, wird es Zeit! Klickt und verpasst keine Pins mehr!

2 thoughts on “Gassi gehen: What’s in my bag?

  1. Ich hab in der Regel keine Tasche dabei. Außer beim Wandern da habe ich einen Rucksack dabei. Ansonsten ist alles in den Hosentaschen verstaut.
    Ich habe den Leckerchenbeutel an dem auch der Clicker befestigt ist am Gürtel hängen. Die Kackbeutel und ein oder zwei Spielzeuge sind in den Hosentaschen und mehr brauche ich eigentlich auch nicht und nehme ich nicht mit.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    1. Hallo! Manchmal bin ich auch ohne allem unterwegs, aber mir ist das mit den vollbepackten Jacken- und Hosentaschen dann doch etwas zu umständlich 😉 Danke für deine Meinung zu dem Thema 🙂
      Liebe Grüße, Kerstin & Flummi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.