HundealltagLeben mit Hund

Bellfor Hundefutter im Test


Werbung: Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks zu den von uns getesteten Produkten. Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.


Flummi und ich haben wieder ein neues Hundefutter für euch getestet! Dieses Mal durften wir das Insekten-Trockenfutter und ein paar Kauartikel von Bellfor für euch testen! Wie sich das Bellfor Hundefutter im Test geschlagen hat und ob wir es weiterempfehlen lest ihr in diesem Blogbeitrag!

Bellfor Hundefutter im Test – die Produkte

Zum  Testen haben wir folgende Produkte erhalten:

  • Bellfor Hirsch Geweih Größe XXL
  • Bellfor Hirsch Mix
  • Bellfor Lammohren Natur
  • Landgut Schmaus mit Insektenprotein

Insgesamt waren wir sehr überrascht und Flummi war von der Verkostung begeistert! Alle Pros und Kontras haben wir euch hier pro Produkt zusammengefasst!

 

hundefutter-bellfor-im-test-flummisdiary

Bellfor Hirsch Geweih Größe XXL im Test

bellfor-hundefutter-im-test-geweih-kauartkel-blog

Das Geweih war das erste Geweih, dass Flummi überhaupt jemals bekommen hat. Es ist sehr sehr hart und Flummi hat einen irrsinnigen Spaß damit. Vor einiger Zeit habe ich mal ein Kauholz gekauft, damit hatte Flummi aber überhaupt keine Freude. Das ist beim Geweih ganz anders! Sie wollte es gar nicht mehr hergeben. Zum Glück mussten wir anschließend noch die Lammorhren und den Hirsch-Mix testen. 😉

Pro

  • sehr hart für ein langes Labbi-Kauvergnügen
  • fast schon geruchsneutral

Kontra

  • für manche Hunde vielleicht schon etwas zu hart

Hier gehts zum Hirsch-Geweih!

Bellfor Hirsch Mix im Test

bellfor-hundefutter-im-test-wildmix-hirsch-kauartikel

Der Hirsch-Mix riecht bei Öffnen der Packung schon sehr intensiv. Normalerweise bin ich von solchen Gerüchen eher wenig beeindruckt, aber dieser intensive Geruch hat mich fast umgehauen. Für empfindliche Menschen-Nasen daher eher nichts. Da die Hirsch-Mix-Kauartikel auch sehr weich sind, sind sie für Hunde wie Flummi eher weniger als Kauartikel dafür viel mehr als Rückruf Leckerli bzw. Jackpot-Leckerli geeignet.

Pro

  • eher weich also auch gut für kleinere oder junge Hunde
  • schmeckt offenbar ausgezeichnet

Kontra

  • riecht sehr intensiv – auch die Finger riechen danach noch stark
  • Flummi kann die Dinger mit einem Happs runter schlucken – als Kauartikel daher eher ein Kontrapunkt, als Rückruf Leckerli dafür wieder sehr gut geeignet!

Hier gehts zum Hirsch-Mix!

Bellfor Lammohren Natur

bellfor-hundefutter-lammohren-kauartikel bellfor-hundefutter-lammohr-blog-flummi

Die Lammohren haben Flummi alleine beim Öffnen der Packung sofort angelockt. Die Packung hat eine gute Größe und der Geruch ist für gängige Kauartikel ganz normal! Die Lammohren schmecken offenbar recht gut, Flummi hat sie mit größtem Vergnügen verspeist.

Pro

  • eher weich also auch gut für kleinere oder junge Hunde
  • auch für Flummi war ein Kauspaß gegeben, jedoch natürlich nicht so lange wie eine härtere Rinderkopfhaut oder Lammfüße
  • schmeckt offenbar ausgezeichnet und knackt auch wunderbar

Kontra

  • riecht auch intensiv, jedoch nicht annähernd so stark wie der Hirsch-Mix

Hier gehts zu den Lammohren!

Landgut Schmaus mit Insektenprotein

bellfor-hundefutter-im-test-review-insektenprotein-nachhaltig

Für den Insektenprotein-Trockenfutter Test musste natürlich eine etwas längere Testphase her. Denn ob es Flummi verträgt sieht man ja erst mit dem Langzeit-Test! Flummi schmeckt das Futter ausgezeichnet und sie ist auch froh, dass man eine relativ große Menge an Pellets verfüttern muss, um den Tagesbedarf zu decken. Für Flummi ist viel Futter immer gut, auch wenn es einen geringeren Kalorienwert hat!

Hard Facts zum Futter

  • getreidefrei
  • Insektenprotein mit hoher Verdaulichkeit
  • Gemüse aus der Region (Deutschland)
  • Ohne synthetische Farb- und Aromastoffe
  • Die Kroketten haben eine Größe ca. 1,5cm – was meiner Meinung nach optimal fürs Training ist (auch bei kleinen Hunden)

Flummi schmeckt das Futter prima und sie hat es auch wunderbar vertragen. Bei Flummi ist das halt auch nicht wirklcih schwierig. Sie ist bei guten Geschmack leicht zu überzeugen!

 

Hier gehts zum Landgut-Schmaus

Fazit zum Bellfor Hundefutter im Test

Flummi hat das Bellfor Hundefutter im Test überzeugt. Besonders die Lammohren haben ihr richtig gut geschmeckt. Mein Favorit ist das Hirsch-Geweih. Ich bin froh, endlich einen Kauartikel gefunden zu haben, wo der Kauspaß gegeben ist, aber das Produkt nicht sofort aufgefuttert wird. Auch vom Trockenfutter bin ich überzeugt. Mir ist es ja besonders wichtig, dass das Futter von Flummi getreidefrei ist! Wenn ihr also noch auf der Suche nach einem nachhaltigen Hundefutter mit Insektenprotein seid, oder einfach euerem Hund ein wenig Kauspaß gönnen wollt, dann schaut mal bei Bellfor vorbei!

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

Pin It – Teilen macht Freude 🖤

bellfor-hundefutter-im-test-fazit-dogblog

Tags:

One comment

  1. Hay,
    danke für den Test und den ausführlichen Artikel.
    Ich glaube ich werde es auch einmal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.