Welcher Hund passt zu mir?

happy-dog-flummisdiary-hund

Entscheidungshilfe um deinen passenden Hund zu finden!

Minuten, Stunden, Tage, Wochen und Monate vergingen und ich machte mir tagein und tagaus Gedanken über meinen zukünftigen Hund. Welche Größe und welchen Charakter sollte er haben? Aus dem Tierheim, vom Züchter oder doch aus dem Tierschutz? Welcher Hund passt zu mir? Kann ich ihn in mein Leben integrieren? Ich konnte an nichts anderes mehr denken. Ich schwankte von meiner Besessenheit einen Zucht-Labrador zu besitzen, über die kleine und bequeme französischen Bulldogge aus dem Tierschutz, bis hin zum ausdauernden und anspruchsvollen Husky eines überforderten Vorbesitzers. 1000 Möglichkeiten und ich war mitten drin. 

 

welcher-hund-passt-zu-mir-pinterest

Angst vor der richtigen Entscheidung?!

Wie entscheidet man sich aber für einen Hund? Einen Partner der mit einem durch dick und dünn geht? Ein Haustier, dass einen 10-20 Jahre begleiten wird? Ich habe kein Geheimrezept. Schlussendlich kam meine Entscheidung nicht von meinem Gehirn sondern von meinem Herzen. Stellt euch folgende Fragen und seid wirklich ehrlich mit euch selbst. 

Wie findet ihr also euren Seelenhund? 

1. Welcher Typ Mensch bist du? Eher ruhig und gemütlich, immer unterwegs mit Freunden oder der Naturliebhaber dem kein Berg zu hoch ist?

2. Wo wohnst du zurzeit? Wo wirst du die nächsten Jahre wohnen und was sind deine Wohnpläne?

3. Was sind deine liebsten Hobbies? 

4. Wieviel Aufmerksamkeit sollte dein Hund brauchen?

5. Wer bist du? Nur wenn du das weißt, oder zumindest weißt wo dein Weg hingehen soll, kannst du dich für einen Hund entscheiden.

6. Wie sehen deine Zukunftspläne für die nächsten 15 Jahre aus? Möchtest du Kinder haben, bist du vergeben, wo möchtest du arbeiten? Du brauchst einen Seelenhund der zu deinen Lebensumständen passt aber auch in Zukunft immer bei dir sein kann. 

Welcher Hund passt zu mir? Ein Labrador!

Obwohl ich nicht immer der sportlichste Mensch bin und ich Vollzeit arbeite, habe ich mich trotzdem für die Rasse Labrador entschieden. Lange habe ich gedacht eine französische Bulldogge passt am besten zu mir: gemütlich, langsam, stur, klein und kompakt (passt beim Fliegen sogar ins „Handgepäck“. Erst nach duzenden Gesprächen mit Freuden wurde mir klar, ich bin zwar keine Sportskanone und liebe gemütliche Abend zu Hause, aber ich liebe es auch Langstreckenwanderungen zu gehen, gehe gern Rad fahren, mag Herausforderungen und mit meinem Hund evtl. sogar Hundesport machen.

Je mehr ich darüber nachdachte, desto klarer wurde das Bild: Eine französische Bulldogge passt einfach nicht in mein Leben. Oder auch: Ich wollte nicht, dass eine französische Bulldogge in mein Leben passt. Schon immer hoffte ich nämlich, dass mich mein Hund aktiver macht (was jetzt auch der Fall ist!).

Schlussendlich landete ich also beim Labrador! Eine wundervolle Rasse, über die ich bald ein Rasseportrait auf Flummi’s Diary erstellen möchte! 🖤

 

flummi-muede-hund-dogblog-flummisdiary

Wie sich Flummi und ich übrigens an unserem ersten gemeinsamen Tag geschlagen haben, könnt ihr hier nachlesen! Ein Hund zieht ein: Mein erster Tag mit Flummi

 

Haben euch diese Tipps und Fragestellungen geholfen? Wenn ja, würde es mich tierisch freuen, wenn ihr den Beitrag auf Pinterest teilt. 🐾

Flummis-Diary

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 thoughts on “Welcher Hund passt zu mir?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.