Monatsrückblick Oktober 2018

flummis-diary-kooperationen

Der Oktober war ganz anders wie erwartet und auch ziemlich nervenaufreibend! Was wir so erlebt haben und unsere Ziele für den November findet ihr im Monatsrückblick Oktober 2018 von Flummi’s Diary.

Los geht es mit dem Monatsrückblick Oktober 2018!

Spruch des Monats

„Start each day with a dog kiss and a smile!“

Genau so startet mein Tag: Flummi weckt mich auf und schleckt mir dabei meine Hand so lange ab, bis ich wirklich komplett wach bin. So stelle ich mir das perfekte Aufwachen vor. Meistens muss ich nämlich auch sofort loslachen, weil sie mich so motiviert ansieht und versucht mich zum Spielen aufzufordern!

Noch mehr tolle Sprüche und Quotes findet ihr auf Pinterest!


Monatliche Hunde-Lektüre

Dieses Monat bin ich wegen dem ganzen Krankheitsstress nicht zum Lesen eines Buches gekommen. Deshalb möchte ich euch heute einen Blog vorstellen, den ich wirklich sehr gerne lese und der mich immer wieder zum Schmunzeln bringt! Hundekind  Abby. Hinter diesem Blog stecken Dini und ihre weiße Schweizer Schäferhündin Abby. Dini ist schon jahrelang erfolgreiche Hundebloggerin und zudem ausgebildete Hundeernährungsberaterin! Besonders ihre Beiträge zum Thema Langstreckenwanderung und ZOS haben mich dieses Monat fasziniert. Ihr findet bei ihr aber natürlich auch ganz viele Ernährungsthemen und, besonders spannend, alles zum Thema schilddrüsenerkrankter Hund.

Hier geht’s zu Hundekind Abby!

Blogbeitrag des Monats

Noch immer auf Platz 1: „Geld sparen mit Hund“. Dieser Blogbeitrag scheint euch echt gut zu gefallen!

geld-sparen-mit-hund-tipps

Hunde Shopping

Dieses Monat haben wir nichts geshoppt. Das ganze Geld ging nämlich für Flummi’s Tierarztkosten drauf. Ein Ende ist leider noch nicht in Sicht. Wir halten euch aber natürlich am Laufenden!

mundgeruch-banner

Was haben wir dieses Monat gelernt?

Dank Undercover Labrador und dem Mittmach-Mittwoch auf Instagram haben wir begonnen, das Kommando „Parken“ zu lernen. Flummi versteht es schon ziemlich gut und ich hoffe, dass wir es bald ohne Leckerli durchführen können. Zusätzlich üben wir noch immer „Rolle“, „Flunder“,  „High 5“ und „Herum“. Diese Kommandos kann sie zwar grundsätzlich schon, aber wir üben noch am Feinschliff! 😀 Ein neues Thema das wieder aufgepoppt ist ist „Schau her“! Das Kommando habe ich leider zwei Monate total vernachlässigt. Herausgekommen ist, dass Flummi das Kommando schlicht und einfach nicht mehr kann, oder nur dann ausführt, wenn sie will! Also heißt es auch hier wieder üben, denn bei Begegnungen mit Hunden oder Wildtieren, ist das Kommando oftmals sehr wichtig!

Auf Instagram könnt ihr unsere Trainingseinheiten live mitverfolgen!

monatsrueckblick-oktober-2018monatsrueckblick-oktober-2018

Pläne & Ziele

Da wir unsere Pläne und Ziele im Oktober sehr gut eingehalten haben, gibt es hier die neuen Ziele für November. Doch starten wir zuerst mit dem Rückblick:

Erreichte Pläne & Ziele im Oktober

Leider haben sich unsere Pläne für Oktober abrupt geändert, als Flummi immer ruhiger wurde und beim Wandern regelmäßig, durch sich hinlegen, geäußert hat, dass es ihr zu viel und zu anstrengend ist. Nach vielen Tierarzt-Besuchen wurde eine Blutarmut festgestellt. Außerdem musste Flummi 14 Tage lang Antibiotika nehmen. Ihr könnt euch also vorstellen, dass es bei uns in den letzten Wochen eher ruhiger abgelaufen ist.

Pläne & Ziele für November

🐾 Flummi soll wieder gesund werden

🐾 Leinenführigkeit und Rückruf sollen verbessert und perfektioniert werden

🐾 Viel Ruhe, Entspannung und Kuscheln

🐾 Indoor-Aktivitäten für den Winter erproben und eine neue Winter-Morgenroutine finden. Die Morgenroutine für den Sommer funktioniert in der dunklen Jahreszeit leider nicht mehr ganz so gut.

Foto des Monats

monatsrueckblick-oktober-2018-flummisdiary

Mein Foto des Monats ist ein absolutes Herbstfoto! Ich übe gerade für Instagram besonders viel mit meiner Kamera und mit Lightroom! Dieses Foto habe ich aber extra für den Blog gestaltet – und ich mag es soo gern! Flummi sieht zwar wie immer „not amused“ aus, aber sie mag die Kameras, egal welche, einfach nicht so gern! Trotzdem liebe ich alle Fotos von ihr, sie sieht nämlich immer wunderschön aus! ❤️

Wie war euer Oktober? Ich hoffe ihr hattet es etwas ruhiger als wir! ☺️ Ich freue mich auf eure Erzählungen in den Kommentaren! 🤗

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

4 thoughts on “Monatsrückblick Oktober 2018

    1. Hallo Katarina! Das freut mich aber von dir hier zu lesen!❤️ Vielen Dank! Den Namen hat sie von der Züchterin und war früher Programm. Sie wird aber immer ruhiger! 😉

      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin und Flummi

  1. Bei uns war es im Oktober auch recht ruhig. Zwar hatte ich erst noch gut gestartet, mit schönen Spaziergängen und Mantrailing, aber Ende des Oktobers raffte mich eine Grippe dahin. 2 Wochen hatte ich akut damit zu tun und jetzt noch reicht meine Energie nicht für lange Spaziergänge.
    Da das Wetter teilweise aber auch recht stürmisch und nass war, gab es für Aaron wieder mehr Kopfgarbeit im Haus. Tricks üben, aufräumen und ich habe ihm eine Krake aus Socken gebastelt. „Neue“ Spielzeuge sorgen ja auch immer für eine Begeisterung.
    Generell ist Aaron mit seinen 8 Jahren ja nun auch ruhiger als früher mit 2 Jahren und verzeiht mir solche Ruhephasen ganz gut. In meinem Blog war es daher auch recht ruhig. Instagram war da eher das Medium für kurze Beiträge zwischendurch.
    liebe Grüße und weiterhin gute Besserung der lieben Flummi
    Sandra mit Aaron

    1. Oje! Ich hoffe du hast die Grippe gut überstanden und bist bald wieder ganz fit! ❤️

      Ruhige Wochen haben ja auch ihren Charme, Tricks üben und Kopfübungen sind ja auch wichtig und super für unsere Vierbeiner! 🙂

      Danke, dir auch weiterhin gute Besserung, Sandra! 🐾😘

      Kerstin & Flummi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.