DIY Pfotenbalsam – Samtweiche Pfoten für euren Hund zum selber machen

flummi-schlaeft-krank

Die Tage werden kürzer und mit der Kälte trocknet auch unsere Haut immer mehr aus. Nicht nur bei uns ist das ein Problem, bei unseren Hunden wird das Austrocknen zusätzlich durch rauen Kies und Salz am Boden verstärkt. Die sonst so samtweichen Pfoten trocknen aus, werden rissig und ähneln rauen Füßen, die schon ewig keine ordentliche Pediküre mehr gesehen haben. Meine Lösung? Mein DIY Pfotenbalsam!

Um das zu vermeiden und damit eure Vierbeiner auch in Zukunft samtweiche Pfoten haben, habe ich mich schlau gemacht und einen Blick in Mamas Kräuterküche geworfen. Sie hat nämlich dieses Jahr zum ersten Mal eine Ringelblumen-Salbe selbst hergestellt. Noch dazu mit unseren Bio-Ringelblumen aus dem Garten! 😉 Beste Voraussetzungen für einen Pfotenbalsam, der die Pfoten eurer Hunde wieder glatt und geschmeidig macht.

Die Ringelblume

Jeder von euch kennt sicher die Ringelblume, besonders in der Kosmetik ist sie auch unter dem Namen Calendula bekannt. Die meisten Naturkosmetik-Marken haben sogar eine eigenen Calendula-Pflegelinie. Die Ringelblume ist aber nicht nur zur kosmetischen Anwendung ein absoluter Renner, als natürliches Arzneimittel ist sie mindestens genauso wichtig. Denn die Ringelblume ist entzündungshemmend und fördert die Wundheilung.

Wenn man googelt und ganz genau sein will, kommt man auf folgende tolle Eigenschaften der Ringelblume:

🐾 hochwertiges Arzneimittel

🐾 hilft bei schlecht heilenden Wunden

🐾 hilft bei Krampfadern

🐾 hilft bei Wundliegen.

🐾 beschleunigt die Heilung von Wunden

🐾 hemmt Entzündungen

🐾 wirkt durchblutungsfördernd

Die besten Voraussetzungen also um die rissigen, vielleicht sogar wunden, Pfoten eures Lieblings zu behandeln. Darum ist der Hauptbestandteil meines DIY Pfotenbalsam Ringelblume. Aber genug medizinisches BlaBla. Los geht es mit der Anleitung für den DIY Pfotenbalsam!

diy-pfotenbalsam

DIY Pfotenbalsam

Eine wichtige Info vorab: Das „Zubereiten“ dieses DIY Pfotenbalsam dauert seine Zeit. Ihr müsst dabei zwar nicht die ganze Zeit in der Küche stehen, aber das Köcheln und das Abkühlen dauert einfach etwas. Darum lasst euch nicht stressen und freut euch auf das Produkt, dass ihr ganz alleine selber herstellt!

Zutaten

50 g Ringelblumen

80 g Kokosöl

20 g Olivenöl

8 g Bienenwachs

pfotenbalsam

So geht die Ringelblumensalbe

Schritt 1

Am besten beginnt ihr mit dem Zupfen und Waschen der Ringelblumen. Dazu zupft ihr einfach die gelben Blütenblätter runter, wascht sie vorsichtig ab und legt sie zum Trocknen auf ein Geschirrtuch.

pfotenbalsam-ringelblume

Schritt 2

Wenn die Blüten getrocknet sind zerkleinert ihr diese mit einem Messer, oder noch besser, mit einem Wiegemesser. Je kleiner die Blütenblätter sind, desto besser können sich die wertvollen Inhaltsstoffe der Ringelblume mit dem Öl verbinden.

ringelblumensalbe

Schritt 3

Nun gebt ihr die zerhackten Blüten und das flüssige (!!) Kokosöl in einen Topf und erhitzt es.

Schritt 4

Insgesamt sollte die Öl-Ringelblumen-Mischung mindestens zwei Stunden am Herd stehen. Wichtig ist aber, dass das Gemisch nicht kocht sondern bloß dauerhaft erwärmt wird. 

Schritt 5

Nach den vergangenen zwei Stunden, lasst ihr das Ringelblumenöl soweit auskühlen, dass ihr ihn mit den Fingern problemlos angreifen könnt.

 ringelblumensalbe-hunde

Schritt 6

Bevor das Ringelblumenöl aber durch das Kokosöl wieder hart wird, solltet ihr das Gemisch sieben. Das geht ganz einfach durch ein Sieb. Wer es ganz ohne „Stückchen“ haben möchte, sollte seine Ringelblumensalbe auch noch durch ein Siebtuch oder ein einfaches Geschirrtuch sieben.

Schritt 7

Nach dem Sieben lasst ihr eurer Bienenwachs in einem Wasserbad schmelzen. Dazu einfach einen Topf Wasser zum Kochen bringen und auf den Topf eine hitzebeständige, dünne Schüssel stellen (ein Teller reicht auch, ist aber nicht ganz so ideal), und darin das Wachs schmelzen lassen.

 pfotenbalsam-hund-ringelblume

Schritt 8

Das flüssige und noch heiße Wachs in die Ringelblumen-Öl-Mischung geben und gut umrühren.

Schritt 9

Die nun fertige Salbe, in die vorher heiß ausgewaschenen Gläser füllen und bei Zimmertemperatur erstarren lassen.

 ringelblume-pfoten-hund

Schritt 10

Jetzt nur noch den Deckel verschließen und fertig ist eurer DIY Pfotenbalsam für euren Lieblings-Vierbeiner!

pfotenbalsam-diy-fertig

Flummi liebt den DIY Pfotenbalsam. Sie hat mir sogar schon mal ein ganzes Döschen gemopst und während ich in der Arbeit war, aufgegessen! Außer einen super weichen Stuhl gab es aber keine Komplikationen, warum auch, bei diesen vielen gesunden Zutaten in Bio-Qualität. 😉 Wenn ich ihr damit ihre Pfoten einschmiere, ist es auch gleichzeitig eine super Übung zur Impulskontrolle. Denn die Pfoten darf sie dann einige Zeit nicht abschlecken, sonst landet die Salbe wieder im Magen und nicht auf den Pfoten, wo sie eigentlich hingehört. ❤️

Wie pflegt ihr die Pfoten eures Hundes? Habt ihr eine spezielle Creme? ☺️

flummisdiary-flummi-kerstin-dogblog-hundeblog

 

Pin It – Teilen macht Freude

diy-pfotenbalsam-hund

 

2 thoughts on “DIY Pfotenbalsam – Samtweiche Pfoten für euren Hund zum selber machen

  1. Das hört sich ja vielversprechend an! Kokosöl habe ich sogar noch da, da müsste ich nur mal schauen, wo ich jetzt Ringelbumen herbekomme…
    Bisher haben wir für „Notfälle“ eine Pflegesalbe mit Panthenol, aber so ein selbstgemachter Balsam für die regelmäßige Pflege wäre schon toll.. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.